Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos | Ausblenden

Der Deutsch-Chinesische Kindergarten erhält den Hamburger Bildungspreis 2017

Am 30.11.2017 wurde der Deutsch-Chinesische Kindergarten mit dem diesjährigen Hamburger Bildungspreis 2017 ausgezeichnet. Im Kehrwieder Theater wurden insgesamt 12 Einrichtungen aus Kitas, Grundschulen, Stadtteilschulen und Gymnasien für ihre exzellente Bildungsarbeit mit diesem Preis gekürt.

Der Deutsch-Chinesische Kindergarten erhielt die Auszeichnung für sein Projekt: Papier! Oder stoppt die Baumverschwendung. In diesem Projekt haben sich Kinder und Erzieher mit dem Thema Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und verantwortungsvollem Handeln auseinandergesetzt. Die Haspa vergibt in Kooperation mit dem Hamburger Abendblatt alljährlich den Hamburger Bildungspreis, um die Leistung der Kitas und Schulen zu honorieren. Für den Deutsch-Chinesischen Kindergarten ist die Auszeichnung eine großartige Wertschätzung der bisher geleisteten Bildungsarbeit und würdigt somit das Engagement aller Beteiligten.

Unter dem Motto: „Nur wer selber brennt, kann entzünden“, wurde die feierliche Übergabe der Urkunden im Kehrwieder Theater gefeiert. Das gesamte Team des Deutsch-Chinesischen Kindergarten sowie die Geschäftsführung der PEDIA –- Bildung von Anfang, nahmen den Preis und die damit verbundene Anerkennung mit großer Freude entgegen.

Das Hamburger Abendblatt berichtete in der Ausgabe vom 29.11.2017 auf zwei Sonderseiten ausführlich über die Preisträger:
Das sind die besten Projekte an Hamburgs Schulen und Kindertagesstätten (PDF-Dokument)